Bayrische Polizei lauert CBD-Kunden auf | DHV-News #239



Die Hanfverband-Videonews vom 28.02.2020 0:28 • Polizei fängt Kunden von CBD-Shop ab 3:31 • Legalize-Pläne in Luxemburg werden konkreter 7:21 • USA: …

37 Comments

  1. Ich habe es satt das unschuldigen Cannabis Konsumenten schlimmer verfolgt werden als kriminelle, vergewaltiger, Mörder, 60 70 % der Arbeit der Polizei geht es um Cannabis, ist euch klar das der Kampf gegen Cannabis schon länge verloren ist.

  2. Nochmal ne ganz deutliche Erklärung, das CBD-Weed muss weniger als 0,02%
    THC Anteil haben, das sieht zumindest die Verordnung, die Nutzhanf
    (männlich/zwittrig/weiblich) in Deutschland lizensiert anbaubar für
    Bauern macht vor, das CBD-Weed hat aber 0,2% THC, das ist erheblich über
    dem, was die Ursprungsprodukte haben _dürfen_, darum die
    Beschlagnahmungen und so weiter.

  3. naja die gesetzgeber muessen etwas tun, viel arbeit fuer politiker, richter, anwaelte, polizisten
    ohne grass haetten die jungs nix mehr zu tun, mann muesste sie feuern

  4. Ja das ist Deutschland, den Görlitzer Park nicht in den Griff bekommen aber harmlose CBD Konsumenten transalieren!
    Da merkt man der Rechtsstaat hat fertig.
    Und meine Kinder kann er schon garnicht schützen mit der derzeitig katastrophalen Drogenpolitik.
    Alles ein Witz.

  5. Enkel: Opa, was machst du so in deiner Freizeit?
    Opa: Mein Junge, ich kiffe XD
    Enkel: Und wie viel rauchst du am Tag
    Opa: Joar, so unter 10 Gramm am Tag geht nix woll xD

  6. drecks bayern und Drecks BULLEN…sollen sich doch alle KONSERVEN ATIVEN…^^ sic! nach BAYERN verpissen…das schöne Bayern, genau richtig für engstirnige Kontrollfreaks…

  7. Zu den CBD-Produkten..
    Wie kann man denn um eine Pflanze, die ein Rauschmittel (THC) enthält, welches nicht großartig schädlich ist, bis auf die latente Psychose so eine Wissenschaft machen? Und wie kann man um ein Produkt aus dieser Pflanze, dass nur entspannt (CBD) überhaupt ein Gesch*ss machen? Diese Panikmache vor den bösen, psychisch kranken K1ffern ist einfach nur traurig…

  8. Unglaublich habt ihr nichts besseres zu tun Morde etc. aufzuklären, rechtlich ist das Verfolgung von Unschuldigen und muß zur Anzeige gebracht werden. Muß man sich nicht wunderen bei der politischen Führung!

  9. Jeden nicht Kiffer kann und bitte ich nur raten einen Drogen Test zu verweigern. Das würde die Kosten der Blutabnahme maßief in der Höhe steigen Lassen. Und die Polizei hätte dauerhaft und langfristig ein Problemchen

  10. Die deutsche Staatsanwaltschaft ist der letzte DRECK!! In ganz Europa ist es legal, aber die Deutschen jagen wieder ihre eigenen Leute, während ganz Europa sich gemütlich in der Branche etabliert… Dieses Land geht unter

  11. …als wären sie gerade erst aus den Höhlen gekrochen. Ein Erwachsener Mensch, hat ein Recht, selbst zu entscheiden was er macht. Solange es keinem Schaden tun tut(-; Jährlich 50000+ Tote durch Alkohol. Nur in diesem Land. Die "sozialen" Probleme/Folgen mal gar nicht erwähnt… Diktatur von Selbstgerechten Schwachköpfen

  12. Deutschland wird immer komischer. Wen wundert es dann das alle cleveren jungen Leute in Ausland gehen . Deutschland schafft sich ab und keiner merkt es da oben bei den Politikern . Darauf gönn ich mir erstmal ne pulle jacki… Ironie off.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*